Ein Tag in der Bücherei Do - August 11, 2005

Heute war ich mal richtig fleißig: in der Bücherei der Faculty of Health Sciences habe ich ausführlich über das australische Gesundheitswesen im Allgemeinen und mein Assignment-Thema im besonderen recherchiert. Dabei geht es um eine Analyse der Versuche der Regierung Howard (das ist der derzeitige australische Premier), die Australier dazu zu bewegen, eine private Krankenversicherung abzuschließen. Womit ich einen weiteren Punkt gefunden hätte, bei dem hier alles entgegengesetzt ist als zu Hause, wo man eher versucht alle in die gesetzliche Krankenkasse zu bringen.

Ansonsten ist hier in den letzten Tagen tatsächlich ein Hauch von Winter zu verspüren: Tagsüber kann man es in der Sonne zwar immer noch im T-Shirt aushalten, aber abends und nachts wird es doch unangenehm kühl. Die Häuser sind hier alle ziemlich schlecht isoliert und haben keine Heizung. In der Gegen von Melbourne soll es sogar etwas Schnee geben.

Gepostet um 04:55 nachm.         |     |