Great Barrier Reef Mi - Dezember 7, 2005

Hier am Cape Tribulation ist das Great Barrier Reef so nah an der Küste, wie nirgends sonst. Damit hat man gleich zwei Gebiete, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden, in unmittelbarer Nachbarschaft. Die günstige Lage nutzen wir heute und fahren endlich zum größten Korallenriff der Erde, auch wenn es in Wirklichkeit aus vielen kleineren Riffen besteht. Mit dem Katamaran Rum Runner nehmen wir Kurs auf eines dieser Riffe.

Trotz der Nähe dauert die Fahrt immerhin noch eine ganze Stunde. Mit Taucherbrille, Schnorchel, Flossen und Unterwasserkamera ausgestattet machen Yasmin und ich uns an die Erkundung der Unterwasserwelt. Wir sehen viele bunte Fische und mehrere Rochen. Verglichen mit dem Ningaloo Reef in Western Australia ist es hier aber nicht ganz so vielfältig, farbenprächtig und bevölkert. Trotzdem ein tolles Erlebnis, das wir gleich nach dem BBQ-Lunch noch einmal wiederholen.

Zum Abendessen gehen wir ins Cafe Dragonfly, direkt gegenüber von unserem Resort. Dort speisen wir fast direkt im Regenwald.

Gepostet um 04:45 nachm.         |     |