The Royal Botanic Gardens So - Juli 10, 2005

Da jetzt sichergestellt ist, dass ich in Sydney nicht unter Brücken schlafen muss (aber hej, immerhin wäre es die Harbour Bridge gewesen), kann ich mich jetzt in aller Ruhe an die Erkundung der Stadt machen. Mein langer Rundgang führt mich zum Darling Harbour, der auch bei Tageslicht einen Besuch wert, und weiter zu The Rocks mit seinem zwar etwas touristischen, aber trotzdem sympathischen Wochenendmarkt. Highlight des Tages aber ist der Botanische Garten: all die exotischen Pflanzen und im Hintergrund die Skyline Sydneys. Zwischen den Bäumen flattern weiße Papageien mit gelben Kämmen herum und in den Wipfeln hängen scharenweise Fruit Bats (Fledermäuse). Außerdem bietet der Garten spektakuläre Ausblicke auf die Harbour Bridge und die Oper.

An die Telefonpreise hier in Australien kann man sich auch gewöhnen: Ortsgespräche kosten unabhängig von ihrer Länge pauschal das gleiche (an Münztelefonen 40 Cents). Mit Prepaid-Telefonkarten (z.B. der "Talking Cow Phonecard") kann man dann für zusätzliche 0,5 Cents/Minute (australische wohlgemerkt) zu Hause in Deutschland anrufen.

Gepostet um 10:16 nachm.         |     |